Öffnen Sie die Navigation

Lesen im
Deutschen
Schülerstipendium

Ohne Lesen geht es einfach nicht, Lesen ist das Fundament für erfolgreiches Lernen und Teilhabe an unserer Gesellschaft. Daher legen wir im Deutschen Schülerstipendium einen Schwerpunkt auf die Leseförderung unserer Stipendiaten und beginnen damit schon intensiv bei unseren Jüngsten.

Das Angebot ist vielfältig, Leseförderung findet beispielsweise digital mit Lernapps wie ANTON oder eKidz statt, wir treffen uns regelmäßig in Buchclubs und diskutieren eifrig und analysieren ernsthaft die jeweilige Lektüre, es finden Wettbewerbe statt, die die Freude am Lesen wecken sollen und natürlich dürfen die Wunschbücher nicht fehlen, die an die Stipendiaten verschickt werden.

 

Lesen! Ein Interview über die fliegenden Teppiche der Fantasie

Wenn es um Lese- und Schreibförderung bei Kindern und Jugendlichen geht, dann gibt es eine Expertin, die man fragen muss: Gitta Gritzmann, Germanistin und Vorsitzende des Vereins „Kinder lesen und schreiben für Kinder e. V.“. Seit Langem begleitet sie die Stipendiaten des Deutschen Schülerstipendiums in spannenden Schreibwerkstätten, in denen die Stipendiaten schon mal mit Pfeife und Sherlock Holmes- Kappe am Schreibtisch sitzen und ihre Krimis zu Papier bringen.

Mehr
zurück zur Startseite