Neues aus der Roland Berger Stiftung

Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Meldungen aus allen Programmbereichen der Roland Berger Stiftung. Sie haben Fragen zu einer konkreten Nachricht oder zu unseren Projekten? Treten Sie gerne direkt mit uns in Kontakt!

Kontakt

18.09.2017 Menschenwürdepreis
Interview mit unserem Preisträger Jagori

Seit über 30 Jahren setzt sich die indische NGO Jagori für die Frauenrechte in Indien ein. 2013 wurde die Organisation mit dem Roland Berger Preis für Menschenwürde ausgezeichnet. Wir sprachen mit Jagori über die Stellung der Frau in Indien und darüber, wie die Organisation die Entwicklung der Frauenrechte in ihrem Land geprägt hat.

18.08.2017 Menschenwürdepreis
Erdrutsch fordert hunderte Opfer in Sierra Leone

Ein verheerender Erdrutsch hat am 14. August in Sierra Leone hunderten Menschen das Leben gekostet, darunter auch mehr als 50 Schülerinnen und Schüler der von Ann-Marie Caulker gegründeten Freetown School. Unsere Preisträgerin bittet dringend um Hilfe.

24.07.2017 Menschenwürdepreis
Neues von unserem Preisträger Mazen Darwish

Nach dreieinhalb Jahren Gefängnis und Folter will der syrische Rechtsanwalt, Journalist und Präsident des Syrian Center for Media and Freedom of Speech (SCM) Mazen Darwish nun von Berlin aus gemeinsam mit sieben anderen Folterüberlebenden die Hauptverantwortlichen für die Menschenrechtsverbrechen in Syrien strafrechtlich zur Verantwortung...

04.07.2017 Menschenwürdepreis
Neues über unseren Preisträger WADI e.V.

2017 erhielt der deutsch-irakische Verein WADI e.V. den Roland Berger Preis für Menschenwürde. Das Preisgeld investiert WADI in die Fortführung seiner Arbeit für traumatisierte Folteropfer des IS am Jinda-Center im nordirakischen Dohuk. Darüber hinaus hat der Verein kürzlich die „Non-Violence Campaign“ gegen Gewalt an Kindern gestartet.

19.06.2017 Menschenwürdepreis
Zum Tod unseres Preisträgers Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl

Im Jahr 2010, in dem Deutschland den 20. Jahrestag seiner Wiedervereinigung feierte, hat die Roland Berger Stiftung Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl mit dem Roland Berger Preis für Menschenwürde ausgezeichnet. Nun ist der „Kanzler der deutschen Einheit“ verstorben.

02.06.2017 Schülerstipendium
Kommunikation einmal anders

Am letzten Samstag im Mai trafen sich einige Alumni aus Mitteldeutschland in Dresden, um sich näher mit der Thematik „Gebärdensprache“ auseinanderzusetzen.

06.02.2017 Flüchtlingsprogramm
Junge Flüchtlinge beziehen ihr neues Zuhause

Ein ganz besonderer Tag für neun unbegleitete minderjährige Jungen aus Afghanistan, Somalia und Eritrea: Am 6. Februar 2017 konnten sie ihr neues Zuhause an der Frankfurter Straße in Kassel beziehen. Die vollbetreute Wohngruppe wird von der Roland Berger Stiftung betrieben, ermöglicht wurde die Einrichtung durch die Ippen-Stiftung.

01.08.2016 Flüchtlingsprogramm
Interessanter und exklusiver Tag im WILO-Werk in Hof

Eine exklusive Führung durch das Hofer WILO-Werk – das Unternehmen zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Pumpen und Pumpensystemen - haben fünf Flüchtlinge der Roland Berger Stiftung aus Ingolstadt erhalten.

21.07.2016 Flüchtlingsprogramm
Einladung der afghanischen Botschaft

„Das ist euer Haus“ sagte der afghanische Botschafter Hamid Sidig zur Begrüßung, dessen Einladung nach Berlin junge Flüchtlinge und Stipendiaten aus Afghanistan der Roland Berger Stiftung am 21. Juli gefolgt waren.

01.06.2016 Flüchtlingsprogramm
Zwei beeindruckende Stipendiaten-Portraits

„Mahsa und Samba“, so heißt der Titel des aktuellen Films der Roland Berger Stiftung. Beide sind Stipendiaten, Samba im Flüchtlingsprogramm und Mahsa im Deutschen Schülerstipendium. Mittlerweile fördert die Roland Berger Stiftung bundesweit über 700 Stipendiaten.

02.05.2016 Flüchtlingsprogramm
Willkommenskaffee am Ingolstädter Marienplatz

Ihre Nachbarn herzlich willkommen hießen jetzt die jungen volljährigen Flüchtlinge der Roland Berger Stiftung, die Anfang Mai in ihr neues Haus am Marienplatz in Ingolstadt-Mailing gezogen waren. Knapp 70 Gäste waren der Einladung gefolgt, bei Kaffee und Kuchen und bester Stimmung wurde intensiv geredet und gelacht.

04.04.2016 Flüchtlingsprogramm
Tanz-Workshop mit Alan Brooks – einfach grandios!

Gemeinsam mit dem renommierten Community Dance Worker Alan Brooks haben 20 Stipendiaten – ausschließlich Jungen – ein Wochenende lang getanzt. Aber natürlich nicht irgendetwas, sondern Ausdruckstanz. Die Jungen sollten einen Kampf symbolisieren und konnten ihre eigenen Choreografien umsetzen. Und das ist ihnen gelungen.