Das Tanzprojekt zum Jubiläum 2018

Anlässlich des Jubiläums der Stiftung 2018 war die Idee, ein Stück auf die Bühne zu bringen, das die einzigartige Vielfalt der Stipendiaten zum Ausdruck bringt. Das heißt, dass Stipendiaten beginnend vom Grundschüler über den unbegleiteten minderjährigen Flüchtling bis zum Alumnus - also unabhängig von Alter oder Sprachkenntnissen – mitmachen können. Mit dem Tanzprojekt „Interconnected“ ist das gelungen. Seit August 2017 hatten 100 Stipendiaten aus ganz Bayern im Alter zwischen acht und 24 Jahren unter Anleitung von Choreograph Alan Brooks das Stück erarbeitet. Und auch wenn die wenigsten von ihnen vor dem Projekt Tanzerfahrung hatten, haben sie es allesamt mit viel Eifer und Schweiß geschafft, etwas ganz Außergewöhnliches zu kreieren. Das Ergebnis aus viel harter Arbeit ist heute Abend im Rahmen der 10-Jahres-Feier der Roland Berger Stiftung im Prinzregententheater zu sehen.


Ein Blick hinter die Kulissen

Mit den Kindern und Jugendlichen erarbeitet hat das Stück der renommierte Community Dance Worker und Tanzpädagoge Alan Brooks. „Dieses Projekt für die Roland Berger Stiftung realisieren zu können, ist für mich natürlich eine große Freude. Meine Arbeit basiert auch auf dem Prinzip fördern und fordern. Dabei geht es nicht um das bloße Lernen eines Stoffes oder einer Choreographie, sondern vielmehr darum, die Jugendlichen in ihrer Neugierde zu bestätigen und ihnen den Spaß zu vermitteln, an Herausforderungen zu wachsen“, so Alan Brooks. In unserem Teaserfilm können Sie einen Blick hinter die Kulissen des Projektes werfen. Film ansehen


Kostüme und Bühnenbild

Für das Bühnenbild und die Kostüme konnten Alan Brooks und die Roland Berger Stiftung Dieter Eisenmann gewinnen, der zuletzt mit Vladimir Malakhov die großen Produktionen von „Schwanensee“ und „Copelia“ in Peking und Kiew verantwortete und mit „Interconnected“ erstmals ein zeitgenössisches Tanzstück mit Jugendlichen ausstattet. Dieter Eisenmann hatte auch schon die Kostüme für das letzte künstlerische Jahresprojekt der Roland Berger Stiftung - die Kinderoper "Eloise " (Aufführungen im Juli 2015) - entworfen.


Herr Berger, tanzen Sie auch?

Große Aufregung herrschte unter den 100 teilnehmenden Stipendiatinnen und Stipendiaten bei den Proben zum Tanzprojekt "Interconnected" am 15. Februar 2018 in Herrsching am Ammersee: Stifter Roland Berger schaute höchstpersönlich vorbei, um sich von der großartigen Leistung der Kinder und Jugendlichen zu überzeugen und das künstlerische Team unter Leitung von Choreograph Alan Brooks kennenzulernen. Dabei hatten die Stipendiaten auch die Gelegenheit, "ihrem" Stifter Fragen zu stellen. Natürlich durfte auch diese eine Frage nicht fehlen: Ob denn Herr Berger selbst auch gerne tanze...

Das Kamerateam der Stiftung hat den Probenbesuch begleitet. Sehen Sie hier den zweiten Teaserfilm zu "Interconnected":  Film ansehen

Fotos zum Tanzprojekt "Interconnected" mit Alan Brooks