Die Preisträger 2011

2011 stand die Preisverleihung aus aktuellem Anlass im Zeichen des Arabischen Frühlings. Ausgezeichnet wurden die tunesische Rechtsanwältin Radhia Nasraoui, das Arabic Network for Human Rights Information und der syrische Rechtsanwalt und Journalist Mazen Darwish. Bundesminister a.D. Joschka Fischer hielt die Laudatio bei der Preisverleihung am 22. November 2011, die im Deutsche Bank Forum in Berlin stattfand. Bundespräsident a.D. Christian Wulff überreichte den Preis.


Radhia Nasraoui

Radhia Nasraoui erhielt den Roland Berger Preis für Menschenwürde 2011 für ihren langjährigen und mutigen Einsatz gegen Folter und für eine unabhängige Justiz in Tunesien. Zusammen mit ihren Mitstreitern der von ihr gegründeten Organisation „Association de Lutte contre la Torture en Tunisie (ALTT)“ in Tunis hat sie entscheidend zum Gelingen des „arabischen Frühlings“ und zum Schutz der Menschenwürde beigetragen.
mehr Informationen über Radhia Nasraoui


Arabic Network for Human Rights Information

Das „Arabic Network for Human Rights Information“ (ANHRI) mit seinem Gründer und Direktor Gamal Eid erhielt den Roland Berger Preis für Menschenwürde 2011 für seinen langjährigen und erfolgreichen Einsatz für die Presse- und Meinungsfreiheit in Ägypten. Mit ihren umfangreichen Aktivitäten und der Unterstützung von Mitstreitern hat die Organisation entscheidend zum Gelingen des „arabischen Frühlings“ und zum Schutz der Menschenwürde beigetragen.
mehr Informationen über das Arabic Network for Human Rights Information (ANHRI) 


Mazen Darwish

Mazen Darwish erhielt den Roland Berger Preis für Menschenwürde 2011 für seinen mutigen und unermüdlichen Einsatz für die Meinungs- und Pressefreiheit in Syrien. Zusammen mit seinen Mitstreitern des von ihm gegründeten „Syrian Center for Media and Freedom of Expression (SCM)“ in Damaskus trug er entscheidend dazu bei, dass die täglichen und systematischen Verletzungen von Menschenrechten in Syrien ans Licht kamen und die Kräfte gestärkt wurden, die auch in Syrien 2011 den „arabischen Frühling“ zur Sicherung von Menschenwürde vorantrieben.
mehr Informationen über Mazen Darwish

Bilder von der Preisverleihung 2011