Integration durch Bildung

"Die Roland Berger Stiftung fördert die Integration unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Das unterstützen wir in der Überzeugung, dass es wichtig ist, diese aufgeschlossenen jungen Menschen schnell aus den Erstaufnahme-
einrichtungen zu holen und in eine bürgerliche Wohngemeinschaft zu integrieren. Sie lernen dabei mit der deutschen Sprache das deutsche Leben und unsere Werteordnung kennen. Durch den Besuch von Berufsschulen und - je nach Begabung - anderen Ausbildungstätten werden sie aufgenommen in die deutsche Bildungs- und Arbeitswelt. 
Gemeinsam haben wir 2016 eine Einrichtung für unbegleitete Minderjährige in der Stadt Kassel in Kooperation mit den dortigen für die Ziele der Roland Berger Stiftung sehr aufgeschlossenen Behörden eröffnet. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit!" Dr. Dirk Ippen, für die Ippen-Stiftung und die Hessische-Niedersächsische Allgemeine (HNA), Kassel